Impressum & Datenschutz

Uns folgen auf:

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Tunesischer „Zaytouna“ Verein für Kommunikation e. V.
Kapellstr. 31
c/o Brahim Mensi
40479 Düsseldorf

Vertreten durch:

Ahmed Gatri
Vorstandsvorsitzender

Kontakt:

Telefon: 015203396190
E-Mail: info@zaytouna-verein.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registernummer: 10622

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
103/5926/1474

Datenschutzerklärung:

Mit der nach­fol­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie über den Umfang und die Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir im Rah­men unse­res Inter­net­auf­tritts erhe­ben und ver­ar­bei­ten. Dar­über hin­aus tei­len wir Ihnen mit, zu wel­chem Zweck wir die Daten erhe­ben und ver­ar­bei­ten und wel­che Rechte Ihnen unter dem Gesichts­punkt des Daten­schut­zes nach der euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung zustehen.

1. Name und Kon­takt­da­ten des für die Ver­ar­bei­tung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Daten­ver­ar­bei­tung durch die Verantwortliche:

Tunesischer Zaytouna Verein für Kommunikation e.V.

c/o Herr Brahim Mensi

Kapellstr. 31, 40479

Düsseldorf

Tel.: +49–15203396190

E-Mail: info@zaytouna-verein.de

Web­site: http://www.zaytouna-verein.de

Bei Fra­gen zu Daten­schutz­an­ge­le­gen­hei­ten wen­den Sie sich direkt an die Verantwortliche.

Die zustän­dige Daten­schutz­be­hörde ist:

Lan­des­be­auf­trag­ter für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit NRW –

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Kaval­le­rie­straße 2–4

40213 Düsseldorf

Tel. 0211–38424-0

2. Erhe­bung und Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1 Beim Besuch der Website

Beim Auf­ru­fen unse­rer Web­site http://www.zaytouna-verein.de wer­den durch den auf Ihrem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen an den Ser­ver unse­rer Web­site gesen­det. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den auto­ma­tisch gelöscht und nicht wei­ter­ver­ar­bei­tet, es sei denn, Sie ver­su­chen, unsere Web­seite zu ver­än­dern oder zur Beschä­di­gung der Rechte Drit­ter zu nutzen.

2.2 Bei Kontaktaufnahme bzw. Interesse an einer Mitgliedschaft

Bei Fra­gen jeg­li­cher Art bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, mit uns tele­fo­nisch oder per E-Mail-Kontakt auf­zu­neh­men. Dabei ist die Angabe Ihres Vor– und Nach­na­mens, Ihrer Tele­fon­num­mer oder einer gül­ti­gen E-Mail-Adresse erfor­der­lich, damit wir wis­sen, von wem die Anfrage stammt und um diese ent­we­der tele­fo­nisch oder per E-Mail beant­wor­ten zu kön­nen. Die Angabe wei­te­rer Daten ist nicht erforderlich.

Die Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nahme mit uns oder durch uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grund­lage Ihrer durch Ihre Kon­takt­auf­nahme frei­wil­lig erteil­ten Ein­wil­li­gung. Die in die­sem Zusam­men­hang von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den nach Erle­di­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage bzw. des von Ihnen erteil­ten Auf­tra­ges gelöscht.

3. Wei­ter­gabe von Daten

Eine Über­mitt­lung Ihrer per­sön­li­chen Daten an Dritte zu ande­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwe­cken fin­det nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten nur an Dritte wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • für die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht oder
  • die Wei­ter­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ihrer Daten haben.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­dere kön­nen Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kate­go­rien von Emp­fän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt  wur­den oder wer­den, die geplante Spei­cher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erho­ben wur­den, sowie über das Beste­hen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Ein­zel­hei­ten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder die Ãœber­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteilte Ein­wil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung  beruhte, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Auf­sichts­be­hörde zu beschwe­ren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder unse­res Ver­eins­sit­zes wenden.

5. Wider­spruchs­recht

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­lage von berech­tig­ten Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Gründe vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Wider­spruchs­recht, das ohne Angabe einer beson­de­ren Situa­tion von uns umge­setzt wird. Möch­ten Sie von Ihrem Wider­rufs– oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@gair.de.

6. Daten­si­cher­heit

Wir bedie­nen uns geeig­ne­ter tech­ni­scher und orga­ni­sa­to­ri­scher Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Daten gegen zufäl­lige oder vor­sätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, teil­wei­sen oder voll­stän­di­gen Ver­lust, Zer­stö­rung oder gegen den unbe­fug­ten Zugriff Drit­ter zu schüt­zen (bspw. Firewall-System). Unsere Sicher­heits­maß­nah­men wer­den ent­spre­chend der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lung fort­lau­fend verbessert.

 

7. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Mitglieder und Interessenten kommunizieren und sie dort über unsere Aktivitäten informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

 

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button, Teilen)

Auf zaytouna-verein.de sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) im Fußbereich der einzelnen Artikel und der Hauptseite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

 

Wenn Sie zaytouna-verein.de besuchen und gleichzeitig bei Facebook angemeldet und eingeloggt sind, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken (immer, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind) können Sie Artikel dieses Blogs auf Ihrem Facebook-Profil empfehlen. Dadurch kann Facebook wiederum den Besuch auf zaytouna-verein.de Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Website seitens Facebook keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch von zaytouna-verein.de Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte für den Dauer des Besuches auf zaytouna-verein.de aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

Hinweis über die Verwendung von Specificfeeds

zaytouna-verein.de verwendet den Specificfeeds Button, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, einen Newsfeed zu abonnieren. Welche Daten Specificfeeds dabei speichert, kann von dieser Seite weder kontrolliert noch bestimmt werden. Mehr finden Sie dazu unter http://feeds.specificfeeds.com/page/privacy-policy.

 

Hinweis über die Verwendung von Twitter

zaytouna-verein.de verwendet den Twitter Button, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, einen Artikel auf twitter.com zu teilen. Welche Daten Twitter dabei speichert, kann von dieser Seite weder kontrolliert noch bestimmt werden. Mehr finden Sie dazu unter https://twitter.com/privacy?lang=de.

 

Hinweis über die Verwendung von Paypal

zaytouna-verein.de verwendet den Paypal Button, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, Spenden über ihr eigenes Paypal-Konto zu senden. Welche Daten Paypal dabei speichert, kann von dieser Seite weder kontrolliert noch bestimmt werden. Mehr finden Sie dazu unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

 

Hinweis über die Verwendung von Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

8. Aktua­li­tät und Ände­rung die­ser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutz­er­klä­rung ist aktu­ell gül­tig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Wei­ter­ent­wick­lung unse­rer Web­site und Ange­bote dar­über oder auf­grund geän­der­ter gesetz­li­cher bezie­hungs­weise behörd­li­cher Vor­ga­ben kann es not­wen­dig wer­den, diese Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern. Die jeweils aktu­elle Daten­schutz­er­klä­rung kann ab 01. September 2018 jeder­zeit auf der Web­site http://www.zaytouna-verein.de von Ihnen abge­ru­fen und aus­ge­druckt werden.