Eindrücke vom 4. KDDM Cup (2016)

Uns folgen auf:

Beim diesjährigen ‪#‎KDDMCup2016‬ nahmen wir (‪#‎TZV‬) mit einem besonders schönen Verkaufs- und Infozelt teil

Es gab viele leckere Sachen: Eis, Getränke, Pommes, Grill, Tunesisches Gebäck und Waffeln. Herrausragend war die dekorierte Tunesische Ecke, in der auch für das Urlaubsland ‪#‎Tunesien‬ geworben wurde.

Wir sind stolz auf unsere kreativ und schön eingerichteten Tunesischen Ecke von unserer Schwester Amira Saaidia.
Die „Tunesische Ecke“ wurde im Rahmen des KDDM Cup Familien- und Sportfest am 26.05.16 in Düsseldorf eingerichtet um für das Urlaubsland ‪#‎Tunesien‬ zu werben. Wir bedanken uns beim tunesischen Fremdenverkehrsamt für die Werbematerialien.

Außerdem bedanken wir uns herzlich bei unserer Schwester und Vereinsmitglied Amira und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg. 
Zu Besuch in unserem Verkaufs- und Infostand begrüßten wir beim KDDM Cup, Herrn Dirk Sauerborn (Ansprechpartner für interkulturelle Angelegenheiten im Polizeipräsidium Düsseldorf) zu dem wir seit Jahren ein besonders gutes Verhältnis pflegen und an dem Runden Tisch des Polizeipräsidiums teilnehmen.

Was viele nicht wissen: Drei unserer ‪#‎TZV‬ Vorstandsmitglieder wurden ausgebildet und sind von der Landeszentrale für politische Bildung NRW in kooperation mit dem Polizeipräsidium Düsseldorf als „Botschafter für Kommunikation“ zertifiziert worden.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Mitglieder für die wochenlange Vorbereitung und für die gute Laune

Der KDDM Cup ist ein Familien- und Sportfest und wird jedes Jahr in Düsseldorf von KDDM – Kreis der Düsseldorfer Muslimemee und Islamic Relief Deutschland organisiert. Der Tunesischer Zaytouna Verein für Kommunikation e.V. (TZV) ist Gründungsmitglied des KDDMs.

Unsere TZV Zaytouna – Fußballmannschaft nahm bereits zum 4.Mal am KDDM Cup teil.

Dieses Jahr fand der KDDM Cup am 26.05.16 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.